Donnerstag 19. Oktober 2017

IBSA Women’s blind Football Training Camp & Tournament

12.05.2017: Vom 3. – 7. Mai 2017 wurde vom Österreichischen Behindertensportverband (ÖBSV) und der International Blind Sport Association (IBSA) ein internationales Fußballtrainingscamp mit Abschlussturnier für blinde Frauen und Mädchen veranstaltet. Austragungsort war die ASKÖ-Sportanlage Hopsagasse in Wien.

75 Teilnehmerinnen aus 18 Nationen, u.a. Deutschland, England, Russland, Griechenland und Japan reisten nach Wien um ihrer großen Leidenschaft, dem Fußballspielen, nachzugehen. Während des Camps (5. u. 6. Mai) hatten die Mädels täglich zwei Trainingseinheiten und abends wurde für ein gemeinsames Rahmenprogramm gesorgt. Höhepunkt und Highlight der Veranstaltung war ein Abschlussturnier.

 

Im Fokus standen primär der Austausch und das Ausloten der Möglichkeiten, blinde Mädchen und Frauen in den jeweiligen Ländern für Fußball zu begeistern und mittel- bis langfristige Wettkampfstrukturen zu schaffen in Form von Frauenmannschaften und Turnierteilnahmen.

 

Charly Mayr, Chef des Blindensports in Österreich fügte hinzu: „Es war wirklich toll mitzuerleben, mit welcher Begeisterung hier Fußball gespielt wurde. Österreich trägt zur Entwicklung des internationalen Frauenfußballs für Blinde gerne seinen Teil bei. Wir freuen uns schon sehr, hoffentlich bald auch ein eigenes Frauenteam in Österreich stellen zu können!“





Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]
http://blindensport.at/