Dienstag 12. Dezember 2017

Dreiländer-Torballturnier in Linz

Im Turnsaal des Blindenverbandsgebäudes in Linz fand vor wenigen Tagen das traditionelle Torballturnier um den Wanderpokal zwischen Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark statt. Der OÖBSC war der Veranstalter

Die sieben Mannschaften spielten in einer einfachen Runde um die Punkte. Die Begegnungen waren großteils sehr spannend und ausgeglichen, was auch für die Zuschauer interessant war. Nach den insgesamt 21 Matches holte Linz 1 (Robert Bayerhofer, Franz Engleder, Johann Reischl) mit fünf Seigen und einem Unentschieden den Wanderpokal nach Linz zurück. Einen Punkt dahinter belegte Titelverteidiger Graz 2 den 2. Platz und einen weiteren Punkt dahinter Graz 1 den dritten Platz. Zwischen dem vierten und sechsten Platz entschied das Torverhältnis (alle drei Teams punktegleich) zu Gunsten von Salzburg 2 (4. Platz), Linz 2 (5. Platz: Christian Gierlinger, Johann Huemerlehner, Thomas Menrath, Claus Mühlhofer) und der einzigen Damenmannschaft Graz-Damen (6. Platz). den 7. Platz belegte Salzburg 1.





Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]
http://blindensport.at/