Mittwoch 19. Dezember 2018

10 Mannschaften schwitzten beim 19. Torball-Alpencup

BSS Tirol (3 Mannschaften), Vorarlberger BSC, Glarus (CH), Hoffeld (GER), Bergamo, Ciavai, Trento und Bozen (ITA). Das waren die teilnehmenden Mannschaften beim diesjährigen Alpencup in Innsbruck.

 

Tirol 1, mit Torschützenkönig Christoph Prettner, war an diesem Tag geradezu unschlagbar und holte sich mit 8 Siegen und nur einer Niederlage den Turniersieg. Der Wanderpokal bleibt somit für ein Jahr in Tirol. Besonderer Respekt gebührt aber dem Tiroler Jugendteam mit einem durchschnittlichen Alter von 14 Jahren, sie bezwangen sogar die Italienische Mannschaft aus Trento mit 5:4. 





Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]
http://www.blindensport.at/