Dienstag 22. August 2017

Viel Schweiß floß beim Gleinker Ortslauf

Temperaturen weit über 30-Grad und ein seit Tagen aufgeheizter Asphalt verlangten den Teilnehmern des Gleinker Ortslaufes alles ab. Neben den vielen ambitionierten Hobbyläufern kamen auch die zahlreichen Helfer und sogar die Zuschauer ordentlich ins Schwitzen. Für Abkühlung mit viel Wasser sorgten die Lebenshilfe in der Klosterstraße, die Feuerwehr beim Friedhof und einige Anrainer entlang der Strecke. Nicht nur mitten drinnen, sondern voll dabei war der stark sehbehinderte Ronald Plank (OÖBSC). Er sicherte sich beim Hauptlauf über 7,95 km in 29:13,20 Platz 3.

  

Leichtathletik mit aller Konsequenz

Dass an diesem Tag tatsächlich am Kalender der 20. Juni geschrieben stand, war kaum zu glauben. Die Landesmeisterschaft in Oberösterreich, genauer in Vöcklabruck, verlangte den Sportlern und auch den Betreuern wirklich alles ab. Strömender Regen und teilweise böiger Wind aus allen Richtungen sorgten für extreme Bedingungen. Dass da die Leistungen beinahe zur Nebensache wurden, wunderte niemanden. Jeder Wettkampf ist ein Gewonnener und das war auch an diesem Samstag so, auch wenn wohl kaum jemand in dieser Ergebnisliste jemals schmökern wird.   

Kristijan Ciganovic lief beim VCM den Halbmarathon

Der 43-jährige ließ es sich nicht nehmen, im Rahmen des Vienna City Marathons zum bereits dritten Mal den Halbmarathon zu laufen und finishte mit seinem Begleitsportler Helmut Hinek in einer für ihn ansprechenden Zeit. "So macht das Leben richtig Spaß!", lächelte der vollblinde in Wien lebende Kroate leicht verkrampft im Ziel. Hier geht´s zu einem Presseartikel auf Laola1 ...  

  





Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]
http://blindensport.at/