Dienstag 17. Oktober 2017

54. Ridderweek in Beitestölen/Norwegen

450 Aktive aus 19 Nationen waren heuer bei den diversen Bewerben am Start. Diese Wintersportwoche wird seit mehr als 50 Jahren durchgeführt und ist weltweit die größte Wintersportveranstaltung für Menschen mit Behinderung.

 

Renata Hönisch gewann zusammen mit ihrem norwegischen Guide Espen Didriksen  den 5km - Bewerb / klassisch mit Tagesbestzeit.  Beim Biathlon schaffte die Traunerin trotz großer Probleme mit dem Gewehr dank einer tollen Laufleistung Platz 4. Beim Ridderrennet, dem traditionellen Highlight der 54. Ridderweek, überquerte sie die Ziellinie ebenfalls auf dem hervorragenden 4.Platz.

 

Renata Hönisch: „Die Saison mit einem  Sieg zu beenden ist für mich eine große Motivation für die kommende Saison“.

 





Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]
http://blindensport.at/