Donnerstag 19. Oktober 2017

Indoormarathon Rekordversuch in Winklarn-Holzing – der Reinerlös ging an den Blinden- und Sehbehindertensport

17.05:2017: Wandern – Laufen – Nordic Walking – Indoor-Ausdauersport und Marathonparty mit guter Musik. Es war also angerichtet für den 1. Indoor-Marathon in Winklarn-Holzing. Veranstalter war Karl Hrubicek und sein Team, die Dorfgemeinschaft Holzing-Hinterberg.

 

Die Lauf- bzw. Walkingstrecke durch das Gemeindegebiet Winklarn mit Labstelle „Praterstern“ konnte den ganzen Tag ab 9.30 Uhr genutzt werden. Die Streckenführung war rund um den Esbachwald mit herrlicher Aussicht auf das N.Ö. Alpenvorland, die Streckenlänge 3.3 km bis 7,7 km mit Start und Ziel in Holzing beim Haus Hrubicek.

 

Im Festgelände fand der Indoor-Marathon statt, wo Hobbysportler auf Ergometer und Crosstrainer ihre Ausdauer unter Beweis stellen konnten. Der Höhepunkt war ein Marathonversuch am Crosstrainer über 42,2km vom Veranstaltungsleiter selber. Das Ziel unter drei Stunden zu bleiben gelang überzeugend. Durch die Unterstützung des Publikums konnte Karl Hrubicek völlig fertig nach 42,2 km in 2 Std. 46 min. und 22 sec. finishen. Mit einer durchschnittlichen Wattanzahl von 310 und mit einem Kalorienverbrauch von 4660.





Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)
Kompetenz-Gremium Blinden- und Sehbehindertensport
Brigittenauer Lände 42
1200 Wien
Fon: +43 1 33 26 134

[IMPRESSUM]
http://blindensport.at/